Themen

Stuttgart laufd nai

Letzte Woche sind wir dem Bündnis ‚Stuttgart laufd nai‘ beigetreten. Ziel der Initiative ist es, den Bereich innerhalb des City Rings mittelfristig für den Fuß- und Radverkehr attraktiver zu gestalten. Die Idee, sich auf ein klar definiertes Stück Stadt zu konzentrieren, um all dem Klein-Klein der öffentlichen Debatte etwas konkretes…


Bürger machen lassen

Die Leitlinie für informelle Bürgerbeteiligung ist beschlossene Sache. Eine Vorhabenliste informiert zukünftig transparent über Projekte der Stadtverwaltung. Die Stadt verpflichtet sich damit zu einem verbindlichen Rahmen der Bürgerbeteiligung. Der Gemeinderat ist begründungspflichtig, wenn die Entscheidung eine andere ist als die im Beteiligungsverfahren vorgeschlagene. Die Leitlinie tritt am 1.10. in Kraft,…


Fahrgemeinschaften

Ein massiver Beitrag zur Stauhauptstadt ist die ineffiziente Nutzung des Autos: Im Schnitt bewegen sich 1,2 Personen in ihm, während es zu 90 Prozent der Zeit still steht. Das raubt wertvollen Platz – sowohl im fahrenden Verkehr als auch im öffentlichen Raum. Aufgrund der noch immer steigenden Zulassungszahlen ist es…


Feinstaubalarm: Panikmache oder Weckruf?

Viele Stuttgarter Einzelhändler sind sehr unglücklich, wie man in den Stuttgarter Nachrichten am 28. 3. lesen konnte. Erst 2014 haben sie 80.000qm neue Einkaufsfläche in der Innenstadt geschaffen. Wohlwissentlich, dass sie ihre Kunden immer mehr ans Internet verlieren. Damit die Läden nicht leer stehen, sind sie auf Touristen und Kunden aus dem Umland angewiesen. Und…


Radforum

Im Rathaus trifft sich ungefähr ein Mal pro Quartal das sogenannte „Radforum“. Die Leitung liegt beim ADFC, der Fahrradbeauftragte der Stadt, Claus Köhnlein, ist üblicherweise ebenfalls anwesend. Es werden Themen rund um den Radverkehr in Stuttgart diskutiert. Dazu gehören Problemstellen, verkehrliche Verbesserungen, Ampelschaltungen, Radwegeführungen und weitere Belange rund ums Thema…


Österreichischer Platz

Unsere Anfrage samt Antrag an die Verwaltung zum Stand der Dinge und zum Potenzial einer Umgestaltung der Flächen unter der Paulinenbrücke mitsamt Österreichischer Platz, ist nun eingereicht. Sie wurde zudem von CDU, SPD, SÖSLinkePluS, FDP und den Freien Wählern mitgetragen. Dafür wollen wir uns auch an dieser Stelle bei den…


Loch 21

Stuttgart 21. Die Deutsche Bahn will ihre Projektpartner noch in diesem Jahr verklagen. Sie möchte vor Gericht erreichen, dass sich das Land Baden-Württemberg und die Stadt Stuttgart an den Mehrkosten beteiligen. Im Finanzierungsvertrag von 2009 heißt es: „Im Falle weiterer Kostensteigerungen nehmen die Eisenbahninfrastrukturunternehmen und das Land Gespräche auf“. Wir…


Platzpark

Die Paulinenbrücke bildet das Tor vom Süden zur Mitte. Unter ihr befindet sich der Österreichische Platz. Die Flächen unter der Brücke stellen einen der letzten Gestaltungsräume in einem dicht bebauten innerstädtischen Quartier dar und sind im Eigentum der Stadt. Hier ließe sich ein ‚Platzpark‘ mit vielfältigen Nutzungen als attraktiv verbindendes…


Einladung: Von der Wiege zur Wiege

Wir laden euch herzlich zu unserem Themenabend „Cradle to Cradle“ am Donnerstag ins Rathaus ein. Cradle to Cradle (C2C), übersetzt „Von der Wiege zur Wiege“, steht für einen völlig anderen Umgang mit Ressourcen und Stoffströmen. Nach einem Einführungsvortrag von Cradle to Cradle e. V. bietet sich für die Besucher die Möglichkeit,…


Bürgerhospital

Auf dem Gelände des ehemaligen Bürgerhospitals soll unter Bürgerbeteiligung eine massive Veränderung stattfinden. Einige Gebäude sollen abgerissen und durch Neubauten ersetzt werden. Das dominierende Bettenhaus soll erhalten bleiben, sein Inneres stark verändert. Auf dem gesamten Areal ist weitgehend Wohnnutzung vorgesehen. Wir plädieren bei der zukünftigen Nutzung dafür, teilweise gemischte Wohnformen…