Österreichischer Platz

Großstädte weltweit machen vor, wie man Flächen unter Brücken nutzen kann. In Stuttgart wird seit Jahren über die Paulinenbrücke diskutiert. Frischen Schwung in die Debatte bringt die Initiative Stadtlücken, die noch bis zum 24.10. unter der Brücke samt einer Ausstellung im Rathaus dazu anregt, über die zukünftige Nutzung dieser Flächen…


Auf der Suche nach dem verlorenen Platz

Es gibt Orte, um die ranken Legenden. Aber keiner hat sie je gesehen. Einer von diesen ist der Österreichische Platz in Stuttgart, der sich angeblich zwischen Wilhelms- und Marienplatz befinden soll. Es gibt sogar eine Haltestelle, die nach ihm benannt wurde. Man muss vermutlich in die Tiefen unter dem Straßengewirr,…


Demokratieverständnis

Bei der Beratung zum Nahverkehrsplan am 4.10. im Ausschuss für Umwelt und Technik, offenbarte sich ein merkwürdiges Demokratieverständnis seitens CDU, Grüne, Freie Wähler und AfD: Anträge von SPD und SÖS-Linke-PluS zu einem Tagesordnungspunkt wurden abgebügelt. Bereits während der Sitzung wurde dieses Verhalten der Sitzungsleitung von den Stadtisten, den Antragstellern und…


RO5ENSTEIN

85 Hektar entsprechen 120 Fußballfeldern – diese Fläche könnte mitten in Stuttgart neu bebaut werden. Für diesen Fall haben wir unsere Idee in das bald endende Beteiligungsverfahren Rosenstein eingebracht. Eine Idee für fünf Hektar, sieben Fußballfelder. Dabei geht es nicht um ein Programm, das Inhalte vorschreibt. Es geht um Rahmenbedingungen,…


RO5ENSTEIN

Liebe Stuttgarter Initiativen, Gruppierungen, Künstler, Aktivisten und Kulturschaffende, liebe Stuttgarterinnen und Stuttgarter: Wir wollen euch für eine Idee gewinnen. Es geht um das bald endende Beteiligungsverfahren zur Zukunft des Rosensteins – 85 Hektar Fläche sollen nach dem Rückbau der Gleisanlagen neu bebaut werden. Das entspricht 120 Fußballfeldern. Wir wollen mit euch gemeinsam…


Bürgermeister

Stuttgart hat einen neuen Bürgermeister für Allgemeine Verwaltung, Kultur und Recht. Dr. Fabian Mayer (CDU) wurde letzten Donnerstag ins Amt gewählt. Als eine seiner Schwerpunktaufgaben hat er die Modernisierung der Verwaltung benannt, insbesondere den zeitgemäßen Einsatz der elektronischen Datenverarbeitung. Wir wünschen uns, dass das Rathaus den Jahresverbrauch an Papier von…


www.die-stadtisten.de

Seit 2014 sind die Stadtisten als Wählervereinigung nun Teil der Stuttgarter Kommunalpolitik. Neben unserem Stadtrat Ralph Schertlen stellen wir drei Bezirksbeiräte samt Stellvertretern in Süd, West und Mitte. Abseits der politischen Arbeit wirken wir als offene Plattform ins Stadtgeschehen ein. So entstanden die Initiativen ‚Refugees, welcome to Stuttgart‘ und OBENdRAUF,…


Rad und Plätzle

Eines vorweg: wir Stadtisten sind nicht gegen das Auto. Nicht wenige von uns fahren ihr eigenes und sind darauf angewiesen. Wir sind für jegliche Mobilitätsformen, die Stau, Staub und Lärm vermindern. Eine davon ist das Fahrrad. Aus diesem Grund eröffnen wir am Freitag, den 16.9. eine Fahrradraststätte in der Tübinger…


Feuerdrohnen

Die Aufgaben der Feuerwehr sind mit hohen Gefahren verbunden. Insbesondere für das Auffinden von verletzten Personen in brennenden Häusern kann es sehr sinnvoll sein, Drohnen einzusetzen. Drohnen mit Bildübertragung können aus dem Gebäudeinneren Bilder von Orten liefern, an die Feuerwehrleute nur unter höchstem Risiko heran kämen. Drohnen können auch von…


Schulstart

Seit dem Doppelhaushalt 2010/2011 wurden an 61 Schulen Sanierungsinvestitionen oder Neubauten getätigt. Darin sind 1.270 Maßnahmen enthalten. Dies umfasst eine Summe von circa 200 Millionen Euro. Sie verteilt sich über alle Schularten und über fast alle Stadtbezirke. Der Sanierungsstau der Vergangenheit wird mit großem Aufwand aufgeholt. Die Laufzeit des Sanierungsprogramms…