Proberäume

Ein uns wichtiges, von der Stadt allerdings stiefmütterlich behandeltes Thema, sind die Proberäume für Stuttgarter Bands. Die Nachfrage ist hoch, das Angebot klein. Dazu kommt, dass mitunter auch die Mieten der Räume mehr und mehr zum Problem werden. Beispielhaft dafür steht das sogenannte Künstlerhaus in Wangen. Dort proben 60 Bands, der Quadratmeter kostete lange Zeit 7 Euro. Die Immobilie wechselte unlängst den Besitzer, die Mieten stiegen deutlich, die Zukunft des Musikhauses ist ungewiss. Auf sehr originelle und gleichzeitig pragmatische Art und Weise geht die Architektin Nicola Missel auf die Proberaumproblematik ein: Sie hat ein mobiles Übehaus gebaut und vorm Gustav-Siegle-Haus platziert. Der fünf Meter hoher Kubus kann von Musikern temporär genutzt werden.

Die Stadtisten

Die Stadtisten

Die Stadtisten sind eine kommunalpolitische Wählervereinigung in Stuttgart und Aktionsplattform für Initiativen. Politik, wie wir sie verstehen, bedeutet: gemeinsam Lösungen zu finden, für die Fragen und Probleme, die die Stadt und das Gemeinwesen betreffen. Dabei benutzen wir Herz, Hand und Hirn, sind ebenso rational wie einfühlsam. Politik braucht Mitgefühl, soziale Wärme und Solidarität. Das, was unsere Herzen bewegt, werden wir aus dem Stadtgespräch in die Politik hineintragen.

More Posts