Stuttgarter Bürgerpreis

Ab dem Erscheinungstag dieser Amtsblattausgabe haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, noch zwei Tage Zeit, Ihre Stimme für den 8.Stuttgarter Bürgerpreis abzugeben. Bis zum 20. Januar ist dies auf der Internetseite www.buergerstiftung-stuttgart.de möglich. In diesem Jahr sind gleich zwei Initiativen dabei, die von Mitgliedern der Stadtisten ins Leben gerufen wurden. Deshalb gilt unser Daumendruck ganz besonders Patricia Söltl und Karin Braig, die mit ihrer Plattform ‚Refugees, welcome to Stuttgart‘ nominiert sind und seit 2014 unermüdliche Arbeit mit und für Geflüchtete leisten. Das Gleiche gilt für Hans Robert Schlecht, der zusammen mit seinem Sohn Florian Oliver die Initiative Rosen-Resli betreibt, die sich für Menschen mit Demenz einsetzt und ihnen den Zugang zur Kultur erleichtert.

Die Stadtisten

Die Stadtisten

Die Stadtisten sind eine kommunalpolitische Wählervereinigung in Stuttgart und Aktionsplattform für Initiativen. Politik, wie wir sie verstehen, bedeutet: gemeinsam Lösungen zu finden, für die Fragen und Probleme, die die Stadt und das Gemeinwesen betreffen. Dabei benutzen wir Herz, Hand und Hirn, sind ebenso rational wie einfühlsam. Politik braucht Mitgefühl, soziale Wärme und Solidarität. Das, was unsere Herzen bewegt, werden wir aus dem Stadtgespräch in die Politik hineintragen.

More Posts