Initiative „Unsere Altstadt“: Es ist noch Suppe da.

Am Samstag, den 14. Dezember trat die neue Initiative „Unsere Altstadt“ zum ersten mal mit einer Aktion in Erscheinung. Die Stadtisten waren vor Ort und haben sich umgeschaut.

Von 12 bis 17 Uhr hieß es im Leonhardsviertel „Es ist noch Suppe da“. Drei verschiedene Suppen zu je 50 Cent wurden ausgegeben. An den Schöpflöffeln standen unter anderen Vincent Klink, Michael Gaedt und Stefanie Anhalt.

Die nächste Suppenküche wird am 24. Mai 2014 stattfinden.

Eine Webseite informiert darüber, was in der Stuttgarter Altstadt los ist. „Das Leonhardsviertel ist das Stuttgarter Stiefkind und verrottet. … Wir wollen etwas ändern! Helfen auch Sie mit, dass unser Viertel liebenswerter wird! Stillstand ist keine Lösung. Probleme sind dazu da, dass man sie bewältigt. Am Besten gemeinsam.“, so kann man es auf der Webseite lesen.

www.staedtle.de
info@staedtle.de

 

Die Stadtisten

Die Stadtisten

Die Stadtisten sind eine kommunalpolitische Wählervereinigung in Stuttgart und Aktionsplattform für Initiativen. Politik, wie wir sie verstehen, bedeutet: gemeinsam Lösungen zu finden, für die Fragen und Probleme, die die Stadt und das Gemeinwesen betreffen. Dabei benutzen wir Herz, Hand und Hirn, sind ebenso rational wie einfühlsam. Politik braucht Mitgefühl, soziale Wärme und Solidarität. Das, was unsere Herzen bewegt, werden wir aus dem Stadtgespräch in die Politik hineintragen.

More Posts