Sebastian Erdle

Grafiker, Journalist, Bezirksbeirat S-Mitte.
Geboren in Stuttgart.
Wohnt und lebt in S-Mitte.


1. Warum bist Du Stadtist?

Weil ich mit den Stadtisten unsere Stadt mitgestalten kann.

2. Welche kommunalpolitischen Themen liegen Dir am Herzen?

Stadtplanung und Stadtentwicklung, Bürgerbeteiligung, Nachbarschaftskultur, bezahlbarer Wohnraum für alle.

3. Was gefällt Dir besonders gut an Deinem Stadtteil? Und was weniger gut?

Mir gefallen die Viertel und Quartiere der Innenstadt, die nicht nur aus Einkaufs- und Büropalästen bestehen. Ob Gerber- oder Bohnenviertel, ob Hospital- oder Heusteigviertel, jedes hat seine Eigenheiten und seinen besonderen Reiz. Weniger gut sind die hohe Verkehrsbelastung und die unzureichende Parkraumsituation, die teilweise extrem hohen Wohnungsmieten und das stetige Verschwinden kleiner Läden und alteingesessener Fachgeschäfte. Auch die Vermüllung mancher Straßen und Plätze ist ein Problem.

4. Dein Lieblingsort in Stuttgart? Oder hast du gar mehrere?

Ganz Stuttgart ist mein Lieblingsort. Nur die Königstraße meide ich.

5. Was würdest Du in Stuttgart verändern, wenn Du die Möglichkeit hättest?

Die Königstraße umgestalten zu einer echten Flaniermeile ohne das öde Einerlei an Geschäften wie jetzt. Mehr kleine Läden, auch Obst und Gemüse, Galerien, Cafés und Kneipen etc. Und mit einer gemütlichen Kleinstraßenbahn zwischen Bahnhof und Wilhelmsbau zum Nulltarif.

6. Welche Verkehrsmittel benutzt Du bevorzugt im Alltag?

Meine Beine, meine Vespa, Bus und Bahn.

7. Wie verbringst Du am liebsten Deine Freizeit?

Ich schreibe, lese, trinke Kaffee, bin gerne mit meinen Töchtern und meinem Enkelsöhnchen zusammen. Und die tägliche Siesta ist ein Muss.

8. Wo kann man dich Abends treffen?

An meinem Küchentisch oder in meiner Stammkneipe. Manchmal auf einer Vernissage, auf einem Konzert oder im Theater. Fast nie im Kino.

9. Welches Buch hast Du zuletzt gelesen und wie heißt Dein Lieblingsbuch?

Zuletzt: Die Briefe von Gustave Flaubert. Mein Lieblingsbuch: Bekenntnisse eines Bürgers von Sándor Márai.

10. Dein Lieblingsrestaurant in Stuttgart?

Das bleibt geheim.

11. Was kochst Du gerne, wenn Du Gäste hast?

Gulasch mit Knödel.

12. Was fällt Dir ein, wenn Du an Sommer und Winter in Stuttgart denkst?

Hitze in der Stadt, Kälte in der Stadt.

13. Was hast Du immer im Kühlschrank liegen?

Käse und Bier.

14. VfB oder Kickers?

Was ist das?

15. Was machst Du an einem verregneten Sonntagnachmittag am liebesten?

Fragebögen ausfüllen und Quarkstrudel essen.

16. Welches Museum hast Du das letzte Mal besucht und zu welchem Anlass?

Die Manfred-Rommel-Ausstellung im Stadtpalais.

Die Stadtisten

Die Stadtisten

Die Stadtisten sind eine kommunalpolitische Wählervereinigung in Stuttgart und Aktionsplattform für Initiativen. Politik, wie wir sie verstehen, bedeutet: gemeinsam Lösungen zu finden, für die Fragen und Probleme, die die Stadt und das Gemeinwesen betreffen. Dabei benutzen wir Herz, Hand und Hirn, sind ebenso rational wie einfühlsam. Politik braucht Mitgefühl, soziale Wärme und Solidarität. Das, was unsere Herzen bewegt, werden wir aus dem Stadtgespräch in die Politik hineintragen.

More Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen