Brücken schlagen

Foto: Kessel.tv

Ein vielfältig und kreativ genutzter öffentlicher Raum fördert die Nachbarschaft. Er stärkt den persönlichen Bezug zur Umgebung und stiftet Identität in der Stadt, in der wir leben und lieben. Straßen und Plätze sind mehr als nur die Strecke von A nach B – sie sind Raum für Begegnung, sind Orte der Freiheit und der Demokratie. Ab dem 1. April wird Stuttgart um einen solchen Ort reicher: Dank des starken Engagements der Initiative Stadtlücken wird ein Teilstück der Fläche unter der Paulinenbrücke dauerhaft zur Begegnungsstätte im öffentlichen Raum und der Österreichische Platz damit zu mehr als nur einer Haltestelle. Wir sind gespannt, freuen uns über diese Entwicklung und bedanken uns bei allen Mitgliedern des Gemeinderats, die zur Ermöglichung der Idee der Stadtlücken beitrugen.

Die Stadtisten

Die Stadtisten

Die Stadtisten sind eine kommunalpolitische Wählervereinigung in Stuttgart und Aktionsplattform für Initiativen. Politik, wie wir sie verstehen, bedeutet: gemeinsam Lösungen zu finden, für die Fragen und Probleme, die die Stadt und das Gemeinwesen betreffen. Dabei benutzen wir Herz, Hand und Hirn, sind ebenso rational wie einfühlsam. Politik braucht Mitgefühl, soziale Wärme und Solidarität. Das, was unsere Herzen bewegt, werden wir aus dem Stadtgespräch in die Politik hineintragen.

More Posts