Leonhardsplatz

Kommunales Kino

„Warum gibt es in Stuttgart kein kommunales Kino?“, fragte eine Veranstaltung im Theater der Rampe am Montag dieser Woche. Eine gute, eine traurige Frage. Geschlagene zehn Jahre sind es nun, seit im kommunalen Kino in der Friedrichstraße die Lichter ausgingen. Seither engagieren sich Stuttgarter und allen voran der Verein „Neues…


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen