Thorsten Puttenat

Autodidaktischer Filmkomponist und Musiker. 
Geboren am 2. September 1974 in Böblingen.
Stuttgarter seit 1998, davor Weil im Schönbuch.
Wohnt und lebt in S-Süd.
www.putte.de


1. Warum bist Du Stadtist?

Weil gute Leute gute Sachen zusammen machen müssen.

2. Welche kommunalpolitischen Themen liegen Dir am Herzen?

Stadt als Raum, freie Kunstszene, Mobilität und Wohnungspolitik.

3. Was gefällt Dir besonders gut an Deinem Stadtteil? Und was weniger gut? Oder fehlt Dir irgendetwas?

Die Gegend um den Marienplatz herum ist vielfältig und fast ein bisserl urban. 😉
Das gefällt mir. Mir fehlt nichts.

4. Was würdest Du in Stuttgart verändern, wenn Du die Möglichkeit hättest?

Die Umsetzung der Agenda RO5ENSTEIN  sowie Wohnraum für jeden Geldbeutel. Ich wünsche mir von der Stadtverwaltung und der Politik mehr Sinn und Verständnis dafür, woher Kunst kommt: von unten. Dementsprechend braucht es dafür mehr Wertschätzung.

5. Dein Lieblingsort in Stuttgart? Oder hast du gar mehrere?

Waggons, Containercity vor den Wagenhallen, Kulturinsel, Palast der Republik, Tübinger Straße, Marienplatzviertel, Cafe Galao.

6. Wie verbringst Du am liebsten Deine Freizeit?

Mit vielfältigem und einfallslosem Müßiggang.

7. Dein Lieblingsrestaurant?

Sushi und Wok, Indian Palace, Super Jami, Lek’s, Ceylonas, L. A. Signorina, etc.

8. Wo kann man Dich abends treffen?

In der WG oder im Studio ein Stockwerk drüber.

9. Welche Verkehrsmittel benutzt Du bevorzugt im Alltag?

Drahtesel. Manchmal die Bahn.

10. VfB oder Kickers?

Puhh… früher mit Leib und Seele VfB, heute bin ich da emotionslos. Den Kickers alles Allerbeste!

11. Dein persönliches Kulturhighlight in Stuttgart dieses Jahr?

„Wo ist überhaupt dieser Österreichische Platz?“ von den Stadtlücken und die Containercity vor den Wagenhallen.

12. Wenn Du eine schräge Idee für das zukünftige Rosensteinviertel verwirklichen könntest, welche wäre das?

Nicht schräg, aber mit Platz für Schräges: die Agenda RO5ENSTEIN.

Die Stadtisten

Die Stadtisten

Die Stadtisten sind eine kommunalpolitische Wählervereinigung in Stuttgart und Aktionsplattform für Initiativen. Politik, wie wir sie verstehen, bedeutet: gemeinsam Lösungen zu finden, für die Fragen und Probleme, die die Stadt und das Gemeinwesen betreffen. Dabei benutzen wir Herz, Hand und Hirn, sind ebenso rational wie einfühlsam. Politik braucht Mitgefühl, soziale Wärme und Solidarität. Das, was unsere Herzen bewegt, werden wir aus dem Stadtgespräch in die Politik hineintragen.

More Posts