Agenda Rosenstein

Geschafft!

Seit 2016 setzen wir uns für die Idee ein, rund um die Wagenhallen 5 Hektar dauerhaften Raum für Kunst und Kultur samt Wohnraum zu etablieren — abseits von Oper, Ballett und Museum. Platz für Ateliers, Proberäume, Galerien, Auftrittsorte, aber auch für kleine, selbst geführte Läden. Jetzt findet sich diese Anforderung…


Empfang

Am 21. Juni lädt unser Stadtrat Ralph Schertlen zum jährlichen Empfang. Für diesen Abend verlosen wir 2×2 Plätze. Bei Interesse schicken Sie uns einfach eine Mail an stadtisten-im-rathaus@stuttgart.de. Neben Informationen zu unserer Arbeit im Rathaus steht der Abend ganz im Zeichen der Kultur — abseits von Oper, Theater und Ballett….


Rosenstein

Im Juli startet der internationale Wettbewerb zur Gestaltung des zukünftigen Rosenstein-Quartiers. Der Textentwurf dieser Auslobung ist nun öffentlich und kann unter www.stuttgart-meine-stadt.de gelesen werden. Bis zum 31. Mai besteht für alle Stuttgarter die Möglichkeit, sich bis zur finalen Version mit Ideen, Anregungen und Kritik einzubringen. Seit 2016 tingeln wir mit…


Ausgeschwärmt

Am vergangenen Samstag trotzten wir dem Wintereinbruch, schwärmten aus und waren an mehreren Orten Stuttgarts im Einsatz. Unsere Initiative OBENdRAUF, die sich für die Teilhabe finanziell schwächerer einsetzt und im Stadtgebiet mit mehreren Läden und Einrichtungen kooperiert, war erneut als Gast bei der Wohltätigkeitsveranstaltung ‚Stuttgarts heißer Kessel‚ unterstützend. Unser Stadtrat…


Weiter geht’s

Liebe Leserinnen und Leser des Amtsblatt. Die Jahre kommen und gehen, meist über Nacht. Auch 2018 gilt es, sich für unsere Stadt ins Zeug zu legen. Deshalb wollen wir uns an dieser Stelle bei all den leisen und lauten Leuten bedanken, die sich Stuttgart zu Herzen nehmen und ihren gedeihlichen…


Rosenstein

Die Zukunft des Rosensteinviertels ist diese Woche wieder Thema im Rathaus. Die Verwaltung hat dem Gemeinderat dazu eine Neufassung zum weiteren Vorgehen, der Planung und der Kommunikation vorgelegt. Die Stadtisten stimmen der Beschlussvorlage zu und bedanken sich beim Amt für Stadtplanung für dessen Arbeit, die sich aufgrund der ständigen Verzögerungen…


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen